WordPress für Anfänger: das Dashboard (3)

In der letzten Folge unseres kleinen WordPress-Kurses für Anfänger ging es um die Auswahl Ihres Wunschtemplates. Wenn Sie sich jetzt für eines entschieden haben, erkläre ich heute das Dashboard mit seinen Funktionen. 

Dazu gilt es, sich erst einmal mit dem Dashboard, also mit der Bedienungsmaske von WordPress, vertraut zu machen.

Fangen wir mit der linken Spalte an: Je nach Template können die Punkte dort ein wenig variieren, aber im Grundsatz ähneln sich die Dashboards. Read more

WordPress für Anfänger: WordPress Theme einrichten (2)

Nicht entmutigen lassen: Ihr Blog ist Ihr Blog!

Im ersten Teil in meiner „WordPress für Anfänger“-Reihe, haben Sie Ihren Blognamen festgelegt, sich bei WordPress oder Ihrem Provider angemeldet und sich für die Erstellung im Free oder Safe Mode entschieden. In diesem Teil erkläre ich, wie man sich für ein WordPress Theme, also eine Vorlage, entscheidet und es einrichtet. 

Wie bei allen Systemen ist der Zugang zum WordPress-Account mit einem Benutzernamen und einem Password abgesichert, das man sich am besten irgendwo notiert. Wenn sich das Dashboard, das ist sozusagen die Kommandozentrale Ihres Blogs, das erste Mal vor einem ausbreitet, dann ist das schon beeindruckend. Read more

WordPress für Anfänger: Wie man einen Blog erstellt (Teil 1)

Mit dem ersten Blog starten! Viel Spaß!

In letzter Zeit fragen mich die Leute häufig, wie ich denn meinen Blog „Heldin des Alltags“ erstellt habe. Vor allem glauben sie, dass es schwer ist, insbesondere, wenn man gar keine Ahnung von Technik hat. Da kann ich alle beruhigen. Es ist nur halb so anspruchsvoll, wie es aussieht. Wobei es nicht schaden kann, wenn man wenigstens das Einmaleins des Contentmanagements kennt. Aber deshalb erkläre ich hier einmal die wirklichen basic Basics der Blog-Erstellung. 

Alle, die die Grundlagen der Website-Erstellung beherrschen, die können jetzt einen Kaffee trinken gehen. Aber für alle anderen zeige ich Schritt für Schritt, wie man innerhalb von wenigen Stunden einen Blog erstellt. Read more

aproposcontent ist on!

Der Urknall... aproposcontent

Kaum zu glauben, aber nach einigen Monaten des darüber Nachsinnens,  was ich überhaupt genau anbieten will, Wochen der Templateauswahl und Tagen der Erstellung, ist meine Unternehmenswebsite von aproposcontent jetzt online!

Ich bin ganz furchtbar stolz darauf, weil ich wirklich alles selbst gemacht habe! Vom Konzept über den Text und Grafik bis zur Erstellung der ganzen Seite. Na ja, hin und wieder half mir ein wunderbarer Kollege aus der Patsche… . Danke, Nico. Wenn Sie mal höhere Programmierkenntnisse brauchen: http://www.nsp-media.de. Read more

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen